Katzen

Eine Liebesgeschichte… ­čĺś

DSC_3584.jpg

Nun der erste Beitrag als Nagellack-Offtopic. ;o)

Seit Ende Juni 2015 bin ich stolze H├╝terin der Kronjuwelen.

Meine Katze Lilly verstarb im M├Ąrz letzten Jahres (immerhin hatte sie 17 1/2 Jahre mein Leben bereichert) und es war klar, dass es Nachfolger geben w├╝rde.
Katzenwelpen sollten es werden. M├Âglichst weiblich. Und am liebsten rot gestromt und grau getigert.
Es wurden dann zwei „Kuhfleckenkatzen“ aus dem Tierheim Strausberg. Vierzehn und elf Monate alt.

Die ├Ąltere der Beiden hie├č urspr├╝nglich Alice, wurde aber wegen ihrer knallgr├╝nen Augen Jade umgetauft. Aus der j├╝ngeren Clara wurde Beryl. Tata – meine Kronjuwelen.

Im Tierheim hatte sich die sehr sch├╝chterne Jade von mir anfassen lassen und mit mir gespielt. Doch der Umzug zu mir verlief gelinde formuliert traumatisch (das Einfangen und Eint├╝ten durch die Tierheimmitarbeiter ging ziemlich daneben).
W├Ąhrend Beryl und ich nach bereits vierundzwanzig Stunden Freunde wurden, lie├č sich Jade die ersten Tage fast gar nicht blicken.

Ganz langsam traute sich Jade vor und noch weit langsamer wagte sie sich in meine N├Ąhe.

Nach Wochen endlich war es m├Âglich mit Jade zu spielen.

DSC_3719.jpg

Auf Ber├╝hrungen reagierte Jade anf├Ąnglich mit Einsetzen der Pfote. Nach und nach wurde sie aber sanfter, bis sie ihre Killerkatzen-All├╝ren schlie├člich ganz einstellte.

Langsam glaubte ich das Eis sei gebrochen.
Doch dann zeigte Jade eine neue Macke: die Katze wurde unsauber und suchte sich daf├╝r auch noch ausgerechnet mein Bett aus!

Ein gesundheitliches Problem konnte der Tierarzt ausschlie├čen. Eine Prostestpinklerin also. Nur warum? Freigang kannte die Katze nicht, daf├╝r aber ihre vierbeinige Mitbewohnerin, mit der sie sich auch zu verstehen schien. Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon und das Zusammenleben mit ihrer Tierheimgef├Ąhrtin konnten also nicht die Ursachen sein.

Ich stand kurz vor dem Verzweifeln. Nach reichlicher Lekt├╝re in einem Katzenforum und diversen Webseiten zum Thema Katze besorgte ich mir einen Geruchsneutralisierer auf biologischer Basis.
Meine ganzen Wasch- und Putzorgien hatten zwar daf├╝r gesorgt, dass die menschliche Nase keinen Geruch von Katzenurin mehr wahrnahm, aber Jade roch wohl immer noch ihre Unf├Ąlle und sorgte sozusagen f├╝r Nachschub. Und der Geruchsneutralisierer funktioniert tats├Ąchlich. Seitdem das Zeug eingesetzt wird, gingen Jades Unf├Ąlle drastisch zur├╝ck.

DSC_3894.jpg

Die zweite Anschaffung war ein Clicker-Set. Und seit wir clickern, taut Jade mehr und mehr auf. Jade scheint nicht nur eine sehr sensible Katze zu sein, sondern auch eine sehr clevere, die sich mit den simplen Besch├Ąftigungen und Spielen unterfordert f├╝hlte.
Kunstst├╝cke beherrschen meine Katzen (noch) nicht. M├╝ssen sie auch nicht. Aber die Katzen-Mensch-Beziehung wird dadurch f├╝hlbar besser.

Jade ver├Ąndert(e) sich. Ihre Pinkelattacken sind massiv zur├╝ck gegangen (noch ist es zu fr├╝h das Thema als abgehakt zu bezeichnen), daf├╝r wurde sie Madame Penetrantia.
An der T├╝r begr├╝├čt sie mich nun zuerst und sucht st├Ąndig meine N├Ąhe. Eigentlich brauche ich sie nur anzusprechen und schon schnurrt sie. St├Ąndig fordert sie nun von sich aus Spiele und Schmuseeinheiten ein.

Eine Scho├čkatze ist Jade noch nicht, aber neuerdings schl├Ąft Jade auf mir.

Und heute – und deshalb muss ich das hier ganz stolz posten – gab es eine kleine Sensation: beim Schmusen erhob sich Jade, gab mir ein Katzenk├╝sschen, legte sich dann ganz nah neben mich und begann mit den Pforderpfoten an mir zu treteln. ­čĺĽ

DSC_4098.jpg

Und demn├Ąchst schreibe ich auch etwas ├╝ber die „Punk-Katze“ Beryl. ;o)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / ├ändern )

Verbinde mit %s